+49 (0)721 94 54 04 54 | E-Mail | Kontakt
Mo. - Fr.: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr


Vorbereitungen für die Flitterwochen

Überlegungen/Vorbereitungen für die Flitterwochen

 

Es soll der schönste Urlaub im Leben werden – die Rede ist von den Flitterwochen. Und damit diese zu einem unvergesslichen Ereignis werden, muss man sie gut vorbereiten.

Trauung

Die Zeit vor dem großen Tag, der Hochzeit, erinnert meist an eine unüberwindliche Hürde. An so vieles muss gedacht, alles geplant und organisiert werden. Und die Zeit nach der Hochzeit sieht nicht anders aus. Auch nach der Hochzeit muss einiges erledigt werden. Zwischendurch steht dann noch die Vorbereitung der Flitterwochen an. Wann ist der richtige Zeitpunkt, diese zu planen? Vor oder nach der Hochzeit?

Dies kommt darauf an, wann die Reise tatsächlich stattfinden soll. Entweder direkt nach der Hochzeitsfeier oder einige Wochen später. Was nicht passieren sollte, ist, die Flitterwochen von einem Monat auf den nächsten zu verschieben. Am Ende ist der Alltag eingekehrt und die Freude und Motivation für diese Reise ist dahin. Das sollte vermieden und besser ein Mittelweg gefunden werden.

 

Hält man sich an Traditionen zur Hochzeit, dann ist es Aufgabe des Bräutigams, die Flitterwochen zu buchen. Nichtsdestotrotz trifft die Braut gemeinsam mit dem Bräutigam die Entscheidung über das Reiseziel. Wie immer ist hier Kompromissbereitschaft gefragt, damit jeder die Flitterwochen erleben kann, die er sich wünscht. Erst dann wird die Reise ein voller Erfolg. Wie bei jeder Urlaubsplanung, so ist es auch bei den Flitterwochen wichtig, dass die Planung sorgfältig erfolgt. Denn je besser die Planung ist, umso mehr Entspannung, Genuss und Spaß bringen die Flitterwochen für beide. Das Paar kommt daher nicht umhin, die Flitterwochen viele Wochen vor der Hochzeit anzusprechen und die Planung zu beginnen. Wer zu kurzfristig plant, wird schnell erkennen, dass die besten Flüge und Hotels bereits ausgebucht sind. Es können zudem höhere Kosten entstehen, wenn man zu spät bucht. Es ist daher empfehlenswert, die Flitterwochen-Planung rechtzeitig in Angriff zu nehmen. Im Reisebüro werden speziell für Hochzeitspaare entsprechende Arrangements angeboten. Bei der Buchung hat man einige Vorteile, wie beispielsweise ein Zimmerupgrade zum günstigeren Preis und eine Flasche Champagner zur Begrüßung. Auch wenn es für die meisten Paare in der Vorbereitung der Hochzeitsfeier als nicht notwendig erscheint, bereits an die Flitterwochen zu denken. Oftmals ist es unumgänglich, sich mit dem Thema zu befassen. Denn wirklich schöne, erholsame, romantische Flitterwochen fernab vom Alltag benötigen eine gute Organisation.