+49 (0)721 94 54 04 54 | E-Mail | Kontakt
Mo. - Fr.: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr


Ist eine Kleiderordnung für Hochzeitsgäste ein Muss?

Ist eine Kleiderordnung für Hochzeitsgäste ein Muss?

Eigentlich ist es ein schwieriges Thema, denn wer möchte schon seinen Gästen vorschreiben, was sie für einen festlichen Anlass anziehen sollen? Viele Brautpaar wünschen sich, dass ich ihre Gäste dem Anlass entsprechend gut kleiden.

Ist eine Kleiderordnung für Hochzeitsgäste ein Muss?

Das Brautpaar bemüht sich sehr um ein perfektes Outfit zur Hochzeit. Das Hochzeitskleid muss einem Traum gleichen, der Bräutigam in einem edlen Hochzeitsanzug neben seiner Braut glänzen.

Daher ist es oftmals der Wunsch des Brautpaars, dass sich die Gäste auch viel Mühle mit ihrem Outfit geben. Es ist der schönste Tag im Leben des Brautpaars, nichts wird dem Zufall überlassen, so auch nicht die Kleiderordnung. Der Kleiderwunsch muss den Gästen allerdings auch mitgeteilt werden.

Hierfür eignet sich am besten die Einladungskarte. Denn hier können bereits alle notwendigen Informationen an die Gäste weitergegeben werden. Bezüglich der Kleiderordnung werden verschiedene Begriffe verwendet, um den Gästen mitzuteilen, welche Kleidung gewünscht wird. Man hört beispielsweise immer wieder den Begriff „Black Tie“. Dies bedeutet, dass der Herr im Smoking und die Dame im bodenlangen Abendkleid erscheinen müssen. Fällt der Begriff „White Tie“ wird darum gebeten, dass der Herr sogar einen Frack trägt. Die Gäste wissen genau, dass diese Hochzeit ein sehr elegantes und exklusives Hochzeitsfest werden wird. Liest man auf einer Einladung „Abendgarderobe“, ist es angemessen und ausreichend, einen dunklen Anzug mit Krawatte zu tragen. Die Damen erscheinen im Cocktailkleid. Für eine kirchliche Trauung sind der Anzug für den Herrn und ein Abend- oder Cocktailkleid für die Dame immer geeignet und gern gesehen.

Ganz anders verhält es sich mit der Kleiderordnung, wenn die Hochzeitsfeier unter einem bestimmten Motto stattfindet. Bei solchen Events ist es besonders wichtig, dies den Gästen auf der Einladung mitzuteilen, damit sie sich rechtzeitig um ein dem Thema entsprechendes Outfit zu bemühen. Oftmals sind die Kleiderwünsche des Brautpaars allerdings derart ausgefallen, dass sogar der Kostümverleih in Anspruch genommen werden muss. Aber was tut man als Gast nicht alles, um dem Brautpaar ihren wichtigsten Tag noch ein wenig mehr zu versüßen.